dt125.de dt125.de

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Häufig gestellte Fragen User-Locator dtpedia.de

Das offizielle DT125R und DT125X - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 877 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 4 5 6 7 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: SPES Erfahrungen!
Daniel Düsentrieb

Antworten: 92
Hits: 19.231
14.06.2016 19:44 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Uiuiui der thread ist wirklich alt. biggrins

Mit 35er Gaser hab ich nie mehr als 9500rpm geschafft.

Optimal war der 28er mit viel Löchern bzw. u Scheiben unterm Deckel. Viel mehr Details weiß ich leider nicht mehr. Müsste mal in meinen alten aufschrieben schauen ob da mehr steht. Aber ich glaube hier wurde auch alles gepostet.

Hatte damals auch noch kein freiprogrammierbares Steuergerät. Ich denke über die Auslasssteuerung würde sich das Problem zumindest entschärfen lassen.
Thema: Edelstahl Speichen für DT/X
Daniel Düsentrieb

Antworten: 7
Hits: 864
02.05.2014 11:58 Forum: Bremsen & Räder


Bei walmotec hättest du die Speichen billiger bekommen Zwinkern
Thema: 209cm³ Projekt || WR 200 Block - Zeeltronic CDI und viel mehr | [Prüfstand]
Daniel Düsentrieb

Antworten: 731
Hits: 33.133
11.10.2013 16:29 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Naja hier scheiden sich die Geister.

Ich bin bei solchen Sachen Perfektionist wenn es um meine Mopeds etc. geht. Es gibt immer Leute die dir sagen, das man es auch anders machen kann. Aber das sind dann meistens auch die Leute bei denen ständig etwas kaputt geht. Keiner kann dir eine vernünftige Aussage machen, wie lange die Lager halten. Normalerweise werden Lager im Maschbau auf 10.000h Lebensdauer ausgelegt. Die erreichen sie aber nur bei fehlerfreiem Einbau. Der Druck durch den falschen Ein- oder Ausbau erzeugt Schäden an den Wäzkörpern und/oder den Laufflächen in den Ringen.

Wenn ich einen Motor überhole kommen gleich alle Lager neu rein. Kann dir dazu
www.agrolager.de
empfehlen. Günstiger kriegst du keine Lager.


Richtiges Vorgehen zum Montieren:

1. Motorgehäuse mit Warmluftfön oä. an den Lagersitzen großflächig erwärmen. dann die KW Lager (müssen nicht aber können gekühlt sein, z.B. ind der TK -truhe) mit einem passenden Einschlagdorn (siehe z.B. SIP shop) oder mit einem Splinttreiber ohne zu verkanten gleichmäßig bis an den Anschlag einsetzen. Hierbei nur auf den Außenring "schlagen". Ist der Temp.unterschied groß genug lässt sich das Lager sogar von Hand montieren. Du solltest den Block aber punktuell nicht zu heiß machen wegen Spannungsrissen.

2. Kurbelwelle einziehen:
Hierzu das Einziehwerkzeug nehmen. Am Kurbelwellenstumpf ziehen durch den angeschraubten Adapter und am Innenring abstützen. Hilfreich ist das Lager zu erwärmen und die Welle zu kühlen. Dann Getriebe und Ausgleichswelle rein und den Block vereinen indem du die zweite Seite der KW genauso in das Lager ziehst.


PS: ich habe mein Einziehwerkzeug selbstgebaut. Problem war nur der Adapter mit dem M12x 1,25 Innengewinde. Aber zum Glück hatte die Firma so einen Gewindebohrer.


Ach und ein Trennmesser brauchst du eigentlich auch noch um das rechte Lager von der KW zu kriegen (ca 25€ in ebay). Ohne wird es schwierig und du hast schnell die Kw beschädigt... Ich mach nur noch mit
Thema: 209cm³ Projekt || WR 200 Block - Zeeltronic CDI und viel mehr | [Prüfstand]
Daniel Düsentrieb

Antworten: 731
Hits: 33.133
11.10.2013 16:07 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Ok, hier hast du wohl noch etwas nachholbedarf Zwinkern

Ja auch wenn die Lager noch nie gelaufen sind kann eine falsche Montage oder wie hier die demontage sie beschädigen. Du kriegst den Block nur geteilt, indem über die Wälzkörper die Kraft vom Außenring auf den Innenring übertragen wird. Dafür sind Rillenkugellager nicht ausgelegt. Es kann zu Beschädigungen führen.


Einziehwerkzeug findest du z.B. hier

Dann brauchst du noch den Adaptersatz mit dem Adapter für auf die KW.


Die "Steckquadrate" nennt man Passfedern. Wenn du die Zahnräder montierst siehst du auf jedem einen Körnerpunkt. Die Körnerpunkte auf dem Zahnrad der KW und der Ausgleichwelle müssen aufeinanderliegen.
Thema: 209cm³ Projekt || WR 200 Block - Zeeltronic CDI und viel mehr | [Prüfstand]
Daniel Düsentrieb

Antworten: 731
Hits: 33.133
11.10.2013 15:42 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Die "Schwungmasse" nennt sich Ausgleichswelle und Beseitigt die rotatorischen Schwingungen erster Ordnung.

MIt Dirko ist einfach gefühlssache. Herausquellende Reste lassen sich nach dem aushärten bequem mit einem scharfen Cutter beseitigen.

Jetzt wo du den Block gespalten hast solltest du aber auch die KW Lager erneuern. Auch wenn die neu waren hast du beim Teilen Kraft über die Wälzkörper überragen. Dies schädigt die Lager und sie erreichen nicht ehr die angestrebete Lebensdauer. Beim zusammenbau auf die richtige Reihenfolge achten und ein Einziehwerkzeug für die Kurbelwelle verwenden!
Thema: 209cm³ Projekt || WR 200 Block - Zeeltronic CDI und viel mehr | [Prüfstand]
Daniel Düsentrieb

Antworten: 731
Hits: 33.133
07.10.2013 21:34 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Bei der WR sind sie original in Parallelschaltung.
Thema: 209cm³ Projekt || WR 200 Block - Zeeltronic CDI und viel mehr | [Prüfstand]
Daniel Düsentrieb

Antworten: 731
Hits: 33.133
25.09.2013 21:14 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Mit RAM-AIR ist ein offener "Pilzluftfilter" gemeint, der früher gerne verbaut wurde Zwinkern .

link

edit: den TMX35 gibt es in verschiedenen Versionen. Ich hab zwei verschiedene. Einen recht neuen, den ich bei Topham bestellt habe und einen älteren den ich mal gebraucht im Forum gekauft habe. Der alte stammt wohl aus einer Cagiva Mito und hat einen Ölanschluss. Der neue hat keinen Ölanschluss. Die neuen haben andere Leerlaufdüsen. Die Mito hat einen anderen Gasschieberausschnitt und die Benzinleitung geht links rein uswusf
Thema: 209cm³ Projekt || WR 200 Block - Zeeltronic CDI und viel mehr | [Prüfstand]
Daniel Düsentrieb

Antworten: 731
Hits: 33.133
12.09.2013 22:57 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Zitat:
Original von 557766


Habe jetzt ein Drehzahlmesserzahnrad von einer DT 200 gekauft. Ich hoffe so sehr das dies kompatibel ist....



Hehe da haste wohl Geld verbrannt. negativ
Meinen Infos nach hat die DT200 eine andere Primärübersetzung als die DT125 und WR200. Handelt sich zwar nur um wenige Zähne aber ist verschieden. Könnte aber trotzdem "suboptimal" passen und sich dann entsprechend einlaufen. Wenn du es hast kannst du ja mal berichten. Ich wollte es nicht riskieren.
Thema: Supermoto Umbau Frage Speichen Stoßdämpfer
Daniel Düsentrieb

Antworten: 9
Hits: 1.173
19.08.2013 21:54 Forum: Bremsen & Räder


walmotec

dort hab ich meine Speichen her. Die fertigen nach deinen Wünschen und können dir bestimmt weiterhelfen.
Thema: Papiere für die Zulassung
Daniel Düsentrieb

Antworten: 15
Hits: 1.091
09.08.2013 17:37 Forum: TÜV, Unfall & Versicherung


Brauchst keinen Kaufvertrag wenn du eine ABE und en alten FzgSchein hast. Wenn es sich nicht um ein Leichtkraftrad sondern um ein Motorrad (>15PS) handelt gibt es einen "Fahrzeugbrief" den du zur Zulassung brauchst. Wenn der Brief verloren ist wird das ganze neu ausgestelt, wenn die Maschine nicht gestohlen gemeldet ist.
Thema: 209cm³ Projekt || WR 200 Block - Zeeltronic CDI und viel mehr | [Prüfstand]
Daniel Düsentrieb

Antworten: 731
Hits: 33.133
27.07.2013 13:47 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Hab gelesen, du willst einen Drehzahlmesserantrieb nachrüsten. Hab bei meinem Motor auch die nötigen Bohrungen eingebracht bei der Revision. Problem ist nur die Verzahnung des Primärtriebs, die nicht DT konform ist. Hast du einen passenden Drehzahlmesserantrieb im Yamaha Sortiment gefunden?
Ich hab nichts gefunden was passt. Und deshalb einen anderen Kupplungskorb und Primärzahnrad kaufen steht nicht zur Debatte. Oder baust du auf DT Kupplungskorb um? Der passt aber von der Primärübersetzung am schlechtesten. Meine WR wird deshalb, wenn sich nicht noch etwas ergibt, einen Digitaltacho mit DZM bekommen in kleinem Format, wie z.B. KTM exc..
Thema: WR 200 Zünd-und Powerwalzenkurve
Daniel Düsentrieb

Antworten: 4
Hits: 866
17.07.2013 23:07 Forum: Elektrik & Zündung


Nö noch nicht. Momentan auch nicht möglich, weil Moped zerlegt.
Thema: [Sammelbestellung] Ignitech
Daniel Düsentrieb

Antworten: 27
Hits: 2.690
10.06.2013 18:32 Forum: DT125R & DT125X Allgemein


Ich weiß nicht was die Zeeltronic so toll macht?

Sie soll angeblich qualitativ besser sein, das ist aber nur eine subjektive Aussage und nicht erwiesen.
Es soll einen besseren Service geben, was Antwortzeiten angeht ist das bestimmt der Fall.
Zündkurve mit Schalter umschaltbar--für das gleiche Geld gibt es die Ignitech race, die kann das auch.

Ansonsten:
-nur 8 Stützpunkte für die PW EInstellung (Ignitech hat 10)
-ich lese bei zeeltronic nichts von TPS Funktion, Ignitech hat dies, dann kann man nämlich statt einer Zündkurve, ein Zündkennfeld programmieren.
-Programmieren wärend der Fahrt geht bei Ignitech auch, nur eben über einen Laptop, Netbook oä. und das kostet idR nichts extra weil bereits vorhanden
-ansonsten sind die Funktionen ziemlich identisch

Das sind nur Fakten eure Meinung könnt ihr euch jetzt selbst bilden.
Thema: Welches Öl fahrt ihr
Daniel Düsentrieb

Antworten: 37
Hits: 2.452
04.06.2013 09:21 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


ich fahre in allen unseren Zweitaktern das Vollsynthetische Öl von Hein Gericke (hausmarke). Laut Aussage eines Kollegen aus dem Zweitaktforum, der dies auch in seiner RS250 und RS125 fährt, handelt es sich eigentlich um MOTUL. Nur ist es eben viel günstiger. Aussehen und Geruch in der Flasche sind 1:1 Motul.

Die Verbrennung ist sehr sauber die Schmierwirkung anscheinend sehr gut (hatte noch nie Probleme mit einem der Motoren) und der Geruch ist angenehm (geschmacksache).

1 Liter Vollsynthese kosten im Angebot im 5l Kanister ~8 €, was wil man mehr!
Thema: DT Projekt - 140 cm³ , Zeeltronic CDI coming....
Daniel Düsentrieb

Antworten: 514
Hits: 30.397
29.05.2013 20:25 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Freut mich das du zufrieden bist.

Könntest du die Bilder der CDI noch mal hochladen, die sind irgendwie down.

Hast du nur maximal 8 Stützpunkte zur Verfügung?
Thema: Kommt nicht mehr auf Höchstgeschwindigkeit
Daniel Düsentrieb

Antworten: 1
Hits: 374
25.05.2013 00:02 Forum: Tuning / Entdrosselung / Abstimmung


Die PW setzt sich im Laufe der Zeit mit Ölkohle und verbrennnugsrückständen zu. Dadurch wird es für den Servomotor immer schwerer diese zu verdrehen. Einmal ausbauen und säubern hilft oft wunder. Vorher würde ich mal nachsehen ob nicht einer der Seilzüge an der PW gerissen ist. Dann stellt sie sich nicht mehr richtig ein.

Wenn noch nicht geschehen auch mal ne neue ZK einbauen.
Thema: Zeetronic - Programmierbare CDI für DT 125 mit sehr vielen Features kommt!
Daniel Düsentrieb

Antworten: 50
Hits: 4.415
24.05.2013 21:24 Forum: Motor & Zylinder


Zitat:
Original von Shark123
Zitat:
Original von Daniel Düsentrieb
Zitat:
Original von SuMoStef

Ich hab schon einige Beschreibungen gemacht. Wenn es gut werden will kostet es richtig Zeit und am Ende wird es doch keiner durchlesen. Oder es gibt irgendwelche Schlaumeier die das durchlesen und das dann als ihr eigenes Wissen verkaufen. Ohne das selbst gemacht zu haben.




Genau das ist der Punkt warum ich keine Zünd- oder PW Kurve herausgebe.



Wenn jeder so denken würde könnte man das Forum schließen.


Ich helfe anderen gerne weiter, habe auch einige Basics zur Ignitech im forum gepostet. Damit sollte eigentlich jeder, der sich etwas mit der Materie beschäftigt und den nötigen Verstand hat, in der Lage sein das Teil zum Laufen zu bringen. Aber das ich meine Kurven preisgebe, hinter denen viel Zeit und Hirnschmalz stecken, damit andere diese plug and play übernehmen sehe ich nicht ein. Tuner verdienen damit sogar ihr Geld. Eine freiprogrammierbare CDI ist eben kein Stecktuning Teil und sollte meiner Meinung nach nur von Leuten verbaut werden, die das Wissen dazu haben.
Thema: Zeetronic - Programmierbare CDI für DT 125 mit sehr vielen Features kommt!
Daniel Düsentrieb

Antworten: 50
Hits: 4.415
24.05.2013 11:31 Forum: Motor & Zylinder


Zitat:
Original von SuMoStef

Ich hab schon einige Beschreibungen gemacht. Wenn es gut werden will kostet es richtig Zeit und am Ende wird es doch keiner durchlesen. Oder es gibt irgendwelche Schlaumeier die das durchlesen und das dann als ihr eigenes Wissen verkaufen. Ohne das selbst gemacht zu haben.




Genau das ist der Punkt warum ich keine Zünd- oder PW Kurve herausgebe.

Klar bei Ignitech bekommst du nicht den besten Support weil die Antwortzeiten unter aller Sau sind, aber dafür reparieren die dir dein Steuergerät auch nach Ablauf der Garantiezeit noch für 20€ plus Porto!!!

Zum Thema voreingestellte Zündkurven:
Was meint ihr wie solche Kurven zustande kommen. Zuerst wird die Originalkurve ermittelt und diese wird dann durch Erfahrung bzw. Versuch und Irrtum so lange verändert bis die Ergebnisse im besten Fall messbar besser sind. Aber die größte Hürde ist die PW Kurve, hier entscheidet sich ob der Motor läuft wie ein Sack Nüsse oder gut marschiert. Wenn die ma stimmt kannste dich der Zündkurve hingeben.
Thema: USD Gabel WR/DT200
Daniel Düsentrieb

Antworten: 28
Hits: 2.786
17.05.2013 09:40 Forum: Fahrwerk


Den Vorteil erkauft man sich aber durch einen erhöhten Schwerpunkt Genial!
Thema: DT Motor überholen Kosten?
Daniel Düsentrieb

Antworten: 4
Hits: 526
28.04.2013 16:07 Forum: Motor & Antrieb


Warum fragst du dazu nicht in einer Fachwerkstatt nach, die wissen das sicherlich besser!

Kostenvoranschlag bzw Angebot sind die Stichworte.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 877 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 4 5 6 7 nächste » ... letzte »

Mobile Version

Impressum


Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH