dt125.de dt125.de

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Häufig gestellte Fragen User-Locator dtpedia.de

Das offizielle DT125R und DT125X - Forum » DT125 - Forum » Tuning / Entdrosselung / Abstimmung » DT dreht nur bis 9000 und bei 100kmh is schluss » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen DT dreht nur bis 9000 und bei 100kmh is schluss
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
HL_Iron
Newbie


Dabei seit: 05.08.2009
Herkunft: Dorf im Osten
Motorrad: Yamaha DT 125 R



DT dreht nur bis 9000 und bei 100kmh is schluss Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute,

ich brauch eure Hilfe. Ich hab mir ne 125Dt geholt und ein Motor mit all seine Anbauteilen eingebaut der in seinem ersten zuhause voll offen war. (22PS bis zu 11000 u/pro min und top speed 140) jetzt komm ich nur bis max 9000 touren und bei 100 kmh is gänzlich schluss.

Soweit ich mich informiert hab (Forum und Werkstatt) hab ich auch alles raus wat da an Drosseln drin sein könnte.

zu den Teilen:

Zündbox 3nc 00
offene Powerwalze auf 1mm eingestellt
Vergaser frisch sauber mit na 240HD
offener Krümmer
keine Drossel am Tacho
Luftfilterkasten ohne Schnorchel

Hat jemand ein Plan warum es dem Motor in der neuen Karre nicht so gut geht wie in seiner alten??? Verdächtig !

mfg HL_Iron
13.08.2009 23:39 HL_Iron ist offline E-Mail an HL_Iron senden Beiträge von HL_Iron suchen Nehme HL_Iron in deine Freundesliste auf
HL_Iron
Newbie


Dabei seit: 05.08.2009
Herkunft: Dorf im Osten
Motorrad: Yamaha DT 125 R

Themenstarter Thema begonnen von HL_Iron


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Was ist leute hat keiner ne Idee??? Verdächtig !
18.08.2009 10:03 HL_Iron ist offline E-Mail an HL_Iron senden Beiträge von HL_Iron suchen Nehme HL_Iron in deine Freundesliste auf
Dirtrider19
Master Expert


images/avatars/avatar-2124.jpg

Dabei seit: 25.11.2001
Herkunft: Nürnberg
Motorrad: DT125R bj'99



Pro-Member



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Nix in der Suchfunktion gefunden?

Haste schon PW und Batterie (inkl. Sicherung) gecheckt?

__________________
PRAKTISCH DENKEN - SÄRGE SCHENKEN !
Es gibt keine Fotos, also ist es nicht passiert :)
Rechtschreibfehler dürfen nicht verklagt werden.
Kein Support per Mail/PN.
18.08.2009 21:06 Dirtrider19 ist offline E-Mail an Dirtrider19 senden Beiträge von Dirtrider19 suchen Nehme Dirtrider19 in deine Freundesliste auf
HL_Iron
Newbie


Dabei seit: 05.08.2009
Herkunft: Dorf im Osten
Motorrad: Yamaha DT 125 R

Themenstarter Thema begonnen von HL_Iron


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

hi,

ne leider nich. hab mich schon ehwig mit dem Forum und der Werkstatt beschäftigt und diese Erfahrungen auf meine DT angewendet. Es ist nach wie vor dat problem das sie nich höher als 9000 dreht. Dann schaff ich im 4. 100km/h und der 5. und 6. bringt gar nix mehr. Fehlt dann die Leistung denk ich mal.

Batterie und Sicherung is ok. Powerwalze ist auch gut auf ca. 1mm eingestellet und dreht sich frei.
Ich denke auch das es nicht am Motor liegt, der ist ja offern und in der ersten Karre auch top gelaufen. Ratlos

aber danke für den tip Genial!
20.08.2009 10:39 HL_Iron ist offline E-Mail an HL_Iron senden Beiträge von HL_Iron suchen Nehme HL_Iron in deine Freundesliste auf
Slayer92
Schrauber


images/avatars/avatar-8049.jpg

Dabei seit: 26.01.2008
Herkunft: 75447 Sternenfels
Motorrad: DT 125 X 05



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

hatte die dt wo der motor vorher drin war einen anderen auspuff?
oder waren iwelche teile anders?
20.08.2009 19:47 Slayer92 ist offline E-Mail an Slayer92 senden Beiträge von Slayer92 suchen Nehme Slayer92 in deine Freundesliste auf Füge Slayer92 in deine Kontaktliste ein
Dirtrider19
Master Expert


images/avatars/avatar-2124.jpg

Dabei seit: 25.11.2001
Herkunft: Nürnberg
Motorrad: DT125R bj'99



Pro-Member



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Wenn der Motor mit dem alten Setup gut gelaufen ist, muss das nicht bedeuten, dass er jetzt auch gut läuft. Also schau mal nach den Unterschieden und denk nochmal ne Runde drüber nach. Wenn alle "Fehlerquellen" ausgeschlossen sind, poste mal deine Ergebnisse und dann schauen wir weiter, was man noch machen kann....

__________________
PRAKTISCH DENKEN - SÄRGE SCHENKEN !
Es gibt keine Fotos, also ist es nicht passiert :)
Rechtschreibfehler dürfen nicht verklagt werden.
Kein Support per Mail/PN.
20.08.2009 23:37 Dirtrider19 ist offline E-Mail an Dirtrider19 senden Beiträge von Dirtrider19 suchen Nehme Dirtrider19 in deine Freundesliste auf
HL_Iron
Newbie


Dabei seit: 05.08.2009
Herkunft: Dorf im Osten
Motorrad: Yamaha DT 125 R

Themenstarter Thema begonnen von HL_Iron


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Also der Auspuff ist der gleiche, nur der Endschalldämpfer ist ein anderer. Der Motor stammt ja aus einer Unfallkarre und dabei ist der Endschaller auch kaputt gegangen aber die Birne ist vom Originalmotor. Kann mir aber nicht vorstellen das der Endschaller damit was zu tun hat.

Ich weiß ja nicht mal welche Unterschiede es zwischen dan Karren gab. Die Unfallkarre ist schon vor über 15 Jahren im Schrot gelandet...
Ja ja, der Motor ist eigendlich schon sau alt. Der wurde knapp 2000 km gefahren und dann gab´s ein Krash. Ab da stand der Mortor in na Scheune bis ich ihn wieder ein Zuhause gegeben hab biggrins
22.08.2009 02:27 HL_Iron ist offline E-Mail an HL_Iron senden Beiträge von HL_Iron suchen Nehme HL_Iron in deine Freundesliste auf
Slayer92
Schrauber


images/avatars/avatar-8049.jpg

Dabei seit: 26.01.2008
Herkunft: 75447 Sternenfels
Motorrad: DT 125 X 05



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

ich wollt grad schreiben mach mal alles sauber..
aber hab jetzt gelesen dass dus schon gemacht hast^^

vllt hat sich iwas im krümmer festgesetzt in der zeit wo der in der scheune lag
oder ne maus hat sich ein nest reingebaut LLOOOLLL gabs auch schon
22.08.2009 14:35 Slayer92 ist offline E-Mail an Slayer92 senden Beiträge von Slayer92 suchen Nehme Slayer92 in deine Freundesliste auf Füge Slayer92 in deine Kontaktliste ein
HL_Iron
Newbie


Dabei seit: 05.08.2009
Herkunft: Dorf im Osten
Motorrad: Yamaha DT 125 R

Themenstarter Thema begonnen von HL_Iron


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Oh ho,
das währe ja ein starkes ding. Da muss ich heut mal rein schauen ob wat mit mein Auspuff nicht stimmt. Zwinkern
23.08.2009 06:25 HL_Iron ist offline E-Mail an HL_Iron senden Beiträge von HL_Iron suchen Nehme HL_Iron in deine Freundesliste auf
HL_Iron
Newbie


Dabei seit: 05.08.2009
Herkunft: Dorf im Osten
Motorrad: Yamaha DT 125 R

Themenstarter Thema begonnen von HL_Iron


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hi,

endlich gibt es ein Lichtblick am Horizont. Ich bin dem Fehler auf die Schliche gekommen. Der Tipp mit dem Auspuff war genau der richtige. Ich hab gestern den Auspuff abgebaut und es war Wasser drin! Oh mann....

Wenn ich das richtig interpretiere bedeutet dass, das meine Zylinderkopfdichtung im Arsch ist.

Ich bitte um Meinungen dazu. Kann mir auch jemand sagen wie man das gut Stück wechselt und worauf man achten soll??

lg Iron
29.08.2009 10:43 HL_Iron ist offline E-Mail an HL_Iron senden Beiträge von HL_Iron suchen Nehme HL_Iron in deine Freundesliste auf
Slayer92
Schrauber


images/avatars/avatar-8049.jpg

Dabei seit: 26.01.2008
Herkunft: 75447 Sternenfels
Motorrad: DT 125 X 05



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

wie man ihn wechselt: kühlwasser ablassen
thermostat kannst du dran lassen, aber dann den schlauch oben am kühler wegmachen
temp-sensor rausschrauben
die hutmuttern lösen
und dann langsam den kopf anheben, und pass auf dass dein kolben kein wasser abbekommt, bei mir kam noch ein ganzer schwall kühlwasser (selbst nachdem ich alles abgelassen habe)

dann den zylinder+kopf planen lassen und neue dichtung rein
planen lassen solltest du den deshalb damit du sicher sein kannst dass trotz der neuen dichtung kein wasser mehr in deinen auspuff kommt
weil bei dem druck der im zylinder ist wird selbst eine kleine unebenheit auf der dichtfläche zu nem ausreichend großen "kanal"
29.08.2009 21:48 Slayer92 ist offline E-Mail an Slayer92 senden Beiträge von Slayer92 suchen Nehme Slayer92 in deine Freundesliste auf Füge Slayer92 in deine Kontaktliste ein
HL_Iron
Newbie


Dabei seit: 05.08.2009
Herkunft: Dorf im Osten
Motorrad: Yamaha DT 125 R

Themenstarter Thema begonnen von HL_Iron


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Moin,

hab mal die Kopfdichtung gecheckt aber sie ist ganz *Kotzzz* - Wiederlich!

Ey ich hab schon langsam kein bock mehr. Die Karre läuft nicht so wie sie damals gerannt ist. Da muss doch irgendwo noch der Wurm drin sein.

Hat noch jemand ein Plan? Bitte posten. Danke
05.09.2009 13:25 HL_Iron ist offline E-Mail an HL_Iron senden Beiträge von HL_Iron suchen Nehme HL_Iron in deine Freundesliste auf
Llife
Newbie


Dabei seit: 24.01.2018
Herkunft: Hamburg
Motorrad: DT125R '98



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

moin, an die, die das problem auch haben, also, meine zündkerze war immer rehbraun, bis ich wirklich mal vollgas gefahren bin, dann war sie schwarz, liegt meisten sam gemisch, also hd wechseln
21.04.2018 01:12 Llife ist offline E-Mail an Llife senden Homepage von Llife Beiträge von Llife suchen Nehme Llife in deine Freundesliste auf YIM-Name von Llife: Copa MSN Passport-Profil von Llife anzeigen
Bene46
Newbie


Dabei seit: 08.04.2022
Herkunft: Bayern
Motorrad: Yamaha DT125r 96/99 Yamaha R6



RE: DT dreht nur bis 9000 und bei 100kmh is schluss Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HL_Iron
Hi Leute,

ich brauch eure Hilfe. Ich hab mir ne 125Dt geholt und ein Motor mit all seine Anbauteilen eingebaut der in seinem ersten zuhause voll offen war. (22PS bis zu 11000 u/pro min und top speed 140) jetzt komm ich nur bis max 9000 touren und bei 100 kmh is gänzlich schluss.

Soweit ich mich informiert hab (Forum und Werkstatt) hab ich auch alles raus wat da an Drosseln drin sein könnte.

zu den Teilen:

Zündbox 3nc 00
offene Powerwalze auf 1mm eingestellt
Vergaser frisch sauber mit na 240HD
offener Krümmer
keine Drossel am Tacho
Luftfilterkasten ohne Schnorchel

Hat jemand ein Plan warum es dem Motor in der neuen Karre nicht so gut geht wie in seiner alten??? Verdächtig !

mfg HL_Iron



Vom Handy aus gesendet.
Hey hey✌
13.04.2022 09:55 Bene46 ist offline E-Mail an Bene46 senden Beiträge von Bene46 suchen Nehme Bene46 in deine Freundesliste auf
Bene46
Newbie


Dabei seit: 08.04.2022
Herkunft: Bayern
Motorrad: Yamaha DT125r 96/99 Yamaha R6



RE: DT dreht nur bis 9000 und bei 100kmh is schluss Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HL_Iron
Hi Leute,

ich brauch eure Hilfe. Ich hab mir ne 125Dt geholt und ein Motor mit all seine Anbauteilen eingebaut der in seinem ersten zuhause voll offen war. (22PS bis zu 11000 u/pro min und top speed 140) jetzt komm ich nur bis max 9000 touren und bei 100 kmh is gänzlich schluss.

Soweit ich mich informiert hab (Forum und Werkstatt) hab ich auch alles raus wat da an Drosseln drin sein könnte.

zu den Teilen:

Zündbox 3nc 00
offene Powerwalze auf 1mm eingestellt
Vergaser frisch sauber mit na 240HD
offener Krümmer
keine Drossel am Tacho
Luftfilterkasten ohne Schnorchel

Hat jemand ein Plan warum es dem Motor in der neuen Karre nicht so gut geht wie in seiner alten??? Verdächtig !

mfg HL_Iron



Vom Handy aus gesendet.
Hey hey✌
13.04.2022 09:56 Bene46 ist offline E-Mail an Bene46 senden Beiträge von Bene46 suchen Nehme Bene46 in deine Freundesliste auf
Bene46
Newbie


Dabei seit: 08.04.2022
Herkunft: Bayern
Motorrad: Yamaha DT125r 96/99 Yamaha R6



RE: DT dreht nur bis 9000 und bei 100kmh is schluss Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bene46
Zitat:
Original von HL_Iron
Hi Leute,

ich brauch eure Hilfe. Ich hab mir ne 125Dt geholt und ein Motor mit all seine Anbauteilen eingebaut der in seinem ersten zuhause voll offen war. (22PS bis zu 11000 u/pro min und top speed 140) jetzt komm ich nur bis max 9000 touren und bei 100 kmh is gänzlich schluss.

Soweit ich mich informiert hab (Forum und Werkstatt) hab ich auch alles raus wat da an Drosseln drin sein könnte.

zu den Teilen:

Zündbox 3nc 00
offene Powerwalze auf 1mm eingestellt
Vergaser frisch sauber mit na 240HD
offener Krümmer
keine Drossel am Tacho
Luftfilterkasten ohne Schnorchel

Hat jemand ein Plan warum es dem Motor in der neuen Karre nicht so gut geht wie in seiner alten??? Verdächtig !

mfg HL_Iron



Vom Handy aus gesendet.
Hey hey✌



Vom Handy aus gesendet.
15.04.2022 11:38 Bene46 ist offline E-Mail an Bene46 senden Beiträge von Bene46 suchen Nehme Bene46 in deine Freundesliste auf
Bene46
Newbie


Dabei seit: 08.04.2022
Herkunft: Bayern
Motorrad: Yamaha DT125r 96/99 Yamaha R6



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

]So... Problem nach langem hin u her gelöst. Es lag doch irgendwie tatsächlich an der Batterie. Obwohl beim Zündung ein die PW hin u her gefahren ist. Ich vermute das das Steuergerät irgendwie zu wenig saft bekommen. Na egal jetzt dreht sie wieder voll hoch...jiiiippiii
19.05.2022 20:24 Bene46 ist offline E-Mail an Bene46 senden Beiträge von Bene46 suchen Nehme Bene46 in deine Freundesliste auf
Mattin1973
Newbieschrauber


Dabei seit: 25.08.2021
Herkunft: NRW
Motorrad: DT125R DE03 Bj 99 / 4BL Bj 97



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Na dann vollgas,

schön, dass sich auch mal jemand zurück meldet, wenn ein Problem gelöst wurde Genial!
20.05.2022 11:06 Mattin1973 ist offline E-Mail an Mattin1973 senden Beiträge von Mattin1973 suchen Nehme Mattin1973 in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur | Thema zu Favoriten hinzufügen
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das offizielle DT125R und DT125X - Forum » DT125 - Forum » Tuning / Entdrosselung / Abstimmung » DT dreht nur bis 9000 und bei 100kmh is schluss

Mobile Version

Impressum


Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH